Jen Messman

Jen-Messman

Klassenzimmer Lehrer
Kindergarten

Rollen
Als Kindergärtnerin ist es meine Aufgabe, ein warmes und sicheres Umfeld zu schaffen, in dem jedes Kind sein volles Potenzial als Lernende entfalten kann. Mein Ziel ist es, jedem Kind Vertrauen zu vermitteln, damit es bereit ist, Risiken beim Streben nach Wissen einzugehen.

Beruflicher Werdegang
Ich absolvierte die katholische Universität mit einem BA in Soziologie. Nach dem College arbeitete ich mehrere Jahre als Medienkäufer für eine politische Beratungsfirma, bevor ich mich entschied, Lehrer zu werden. Ich absolvierte die Marymount University mit einem Master in Elementary Education. Ich unterrichtete vier Jahre lang die 6. Klasse in Fairfax County, bis mein erstes Kind geboren wurde. Als mein Jüngster im Kindergarten war, fing ich an, mich für APS zu melden. Ein Jahr später begann ich als Kindergartenassistentin bei ATS zu arbeiten. Ich blieb vier Jahre in dieser Position. Ich bin derzeit die Hauptlehrerin in einem Kindergarten-Klassenzimmer und ich liebe es. Ich freue mich auf ein tolles Jahr!

Persönliches
Seit 1999 lebe ich mit meinem Mann und drei Kindern in Arlington. Ich habe einen Sohn und zwei Töchter und alle drei haben ATS absolviert. Ich liebe es zu lesen, zu trainieren, zu reisen und zu kochen, wobei heißes Yoga meine derzeitige Sucht ist. Ich bin das älteste von fünf Geschwistern und komme ursprünglich aus den Vororten von Philadelphia. Obwohl ich schon länger hier gelebt habe, bin ich den Phillies und den Eagles zum Leidwesen meines Mannes treu. Ich liebe es, so ziemlich jeden Sport im Fernsehen zu sehen. Ich koche auch gerne Shows. Freunde und Familie sind mir sehr wichtig. Ich freue mich auf ein tolles Jahr!

Literarische Verbindung
Eines meiner Lieblingsbücher für Kinder ist Knuffle Bunny. Mein Schwager gab uns das Buch, als mein jüngstes Kind geboren wurde, damit es einen besonderen Platz in meinem Herzen einnimmt. Die Geschichte handelt von Trixie, ihrem Vater und ihrem Stofftier Knuffle Bunny und ihrer Reise zum Waschsalon. Sie lassen versehentlich Knuffle Bunny dort. Trixie merkt es, bevor es ihr Vater tut, kann es ihm aber nicht mitteilen. Sie hat den ganzen Weg nach Hause einen Zusammenbruch. Eine meiner Lieblingszeilen in dem Buch ist: "Sie ist ohne Knochen gegangen." Es bringt mich jedes Mal zum Lachen. Erst als sie zu Hause ankamen und die Mutter fragte: „Wo ist Knuffle Bunny?“, Erkannte der Vater, was passiert war. Ich liebe die Illustrationen der Familie, die in purer Panik zum Waschsalon rennt. Dies ist etwas, auf das wir uns alle als Eltern und die Liebe, die wir zu unseren Kindern haben, beziehen können. Außerdem ist die Geschichte für mich sehr nachvollziehbar, da jedes meiner Kinder einen „Knuffle Bunny“ hatte und in einer ähnlichen Situation genauso reagiert hätte. Das einzigartige Kunstwerk in dem Buch ist wunderbar, wie es Schwarz-Weiß-Fotografien mit farbenfrohen Illustrationen mischt. Es ist ein Buch, das ich immer wieder gerne lese.

Kurse

  • Wissenschaft - Kindergarten
  • Klassenraum - Kindergarten
  • Mathematik - Kindergarten
  • Lesen - Kindergarten
  • Sozialkunde - Kindergarten
  • Sprachkunst - Kindergarten