Katherine Hanckel

Katherine Hanckel
Instrumentaler Musiklehrer

Rollen
Meine Rolle als Instrumentalmusiklehrer ist es, den Schülern die Freuden und Wunder des Instrumentenspiels näher zu bringen. Musik bietet eine einzigartige Gelegenheit, ein fortgeschrittenes Maß an Empathie aufzubauen, und ist ein Mittel, um sich mit der Komplexität der menschlichen Verfassung auseinanderzusetzen. Bei ATS hat jeder Schüler die Möglichkeit, dies zu erkunden, indem er grundlegende Fähigkeiten aufbaut, die er durch eine Vielzahl von Aufführungsmöglichkeiten demonstrieren kann. Ich hoffe, bei allen Schülern die Liebe und Wertschätzung für Instrumentalmusik zu fördern!

Beruflicher Werdegang
Ich bin in Nord-Virginia aufgewachsen und habe mein internationales Diplom am Robinson Secondary erworben, bevor ich an die University of North Carolina ging, wo ich meinen Bachelor of Music mit einem Nebenfach in klassischem Griechisch abschloss. Derzeit arbeite ich an meinem Master of Music in Wind Dirigieren am Shenandoah Conservatory in Winchester, Virginia. Bevor ich dieses Jahr zu APS kam, unterrichtete ich verschiedene Musikfächer der Klassen K-12 an öffentlichen, Charter- und unabhängigen Schulen in North Carolina, Virginia und im District of Columbia. Ich bin Mitglied der National Association for Music Education, der Virginia Music Educator's Association und von Phi Beta Kappa.

Persönliche Interessen
Ich bin ein stolzer Einwohner von DC und liebe es, alle Parks und Museen zu erkunden, die die Stadt zu bieten hat. Ich bin auch ein begeisterter Yogi und kooperiere in meinem örtlichen Studio, wo ich hauptsächlich die Ashtanga-Tradition praktiziere. Nach dem Unterricht kann ich mit meinem Mann und Norma, unserer geliebten englischen Bulldogge, lokale Cafés besuchen.

Literarische Verbindung
Ich liebe Lemony Snickets Buch "The Composer is Dead". Es untersucht die verschiedenen Instrumente des Orchesters in Geweben und warnt vor den Gefahren von Vorurteilen und Stereotypen, wobei es wichtig ist, Risiken für das einzugehen, woran Sie glauben.